Startseite > Gedanken > Die Bankkarten – (Verschwörung)

Die Bankkarten – (Verschwörung)

Sollten Hardwarezusammenschweißer, Softwareentwickler und möglicherweise gar Prüfingenieure in der Endabnahme wirklich so untalentiert und stümperhaft ihrem Job nachgehen, daß 30 Millionen Chips auf Bankkarten mit dem Jahr 2010 nicht klarkommen? Kann man hier wirklich noch an einen „bedauerlichen Softwarefehler“ glauben? Oder werden wir nur – wieder einmal – an die Grenzen unserer Dummheit geführt?

Soweit mir bekannt ist, sind die Daten auf dem Chip und dem Magnetstreifen gespeichert. Wieso funktionieren dann beide Varianten nicht – vielleicht weil die Programmierung des Chips es nicht zuläßt?! Ist der Softwarefehler vielleicht der NOTSTOP eines, in näherer Zukunft erwarteten, Bankenruns? Wenn ja, verlief der Test jedenfalls erfolgreich.

Wenn nein, kann das Qualitätsmanagement und die Qualitätskontrolle dieses Chipherstellers sowie das/die seiner Kunden getrost als verfehlt angesehen werden. Mir leuchtet nicht ein, daß ein millionenfach produzierter Chip in Karten eingebaut wird, ohne daß seine Zuverlässigkeit ausgiebig getestet wurde. Mit den Erfahrungen des Milleniumjahres 2000 müßten Chiphersteller doch bestens gegen solche Datumsfehler, wie hier passiert, gerüstet gewesen sein.

Wissen ist ja bekanntlich begrenzt. Bank- und Regierungswissen wird zusätzlich noch rationiert und nur in kleinen, ungefährlichen Dosen an das gemeine Volk durchgereicht.

Vielleicht ist meine These nur ein Hirngespinst und ich irre mich. Ich will’s mal inbrünstig hoffen.

Advertisements
Kategorien:Gedanken
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: