Startseite > Politik > Jetzt erst recht

Jetzt erst recht

Deutschland hat gewählt! Ganz Deutschland? Nein! Eine kleine Gruppe von fast 30% hat sich der Verantwortung entzogen – so viele wie noch nie bei einer Bundestagswahl.

Lag es am schönen Wetter oder an der Hoffnungslosigkeit? War es schlicht Desinteresse oder pure Resignation? Fragen, die wohl keine Antworten finden. Es dürfte auch kein Interesse an Aufklärung bei unseren Volksvertretern bestehen. Wenn man sich die Mühe macht, das Ergebnis mit diesen Nichtwählern umzurechnen – wie Roberto J. De Lapuente dies getan hat – dann sieht man erschreckende Zahlen.

Quelle: http://ad-sinistram.blogspot.com/

Was uns die nächsten vier Jahre mit der CDU/CSU und der FDP, als Regierungskoalition erwartet, läßt sich, meiner Ansicht nach, wegen der derzeitigen Krise absolut nicht einschätzen. Daß Einschnitte im sozialen Bereich kommen, steht für mich außer Frage. Nur, wie schwer diese Einschnitte werden, werden das Verhalten des Finanzmarktes und die Reaktionen der Wirtschaft und der Politik zeigen. Von einem aktiven Umsteuern der neuen Regierung seitens des Finanzmarktes wird wohl nichts zu sehen sein. Banksterboni zu begrenzen ist noch nicht einmal der berühmte Tropfen auf den heißen Stein. Steuersenkungen für die breite Masse finden real nicht statt; eher kommt eine Erhöhung der Mehrwertsteuer über die 20% Marke. Die Steuererleichterungen der großen Konzerne dürfen den Staat ja nicht zu sehr belasten.

Arbeitsplätze erhalten und neue Arbeitsplätze schaffen – wie soll das funktionieren? Werden 1€-Jobs dann reguläre Arbeiten oder doch nur Sklavenjobs für die Wirtschaft? Dann hätten wir ja endlich auch den flächendeckenden Mindestlohn – 1€/Std. Die Wirtschaft wird es freuen und die BA hat endlich ihre saubere Statistik.

Wir als kritische Blogger werden, solange das Internet zensurfrei ist, nicht umhinkommen, uns zu einer großen Gemeinschaft zusammenzuschließen und unermüdlich dem Mainstream entgegenzuwirken.

Die Opposition aus LINKEn, SPD und Grünen muß sich zu einem starken und geschlossenen Verbund vereinen und Querelen, innerhalb ihrer Parteien und gegenseitig,  der Demokratie zuliebe vermeiden. Wenn sie das nicht schaffen, werden die Regierungskoalition und die Herausforderungen der Finanzkrise Deutschland über den Abgrund schieben.

Bleibt nur noch zu sagen, daß wir wahrscheinlich wieder den Verzicht und den Zusammenhalt neu lernen müssen. Mangel macht einfallsreich und befreit aus Lethargie. Unsere Freiheit und die unserer Nachkommen muß es uns wert sein.

Advertisements
Kategorien:Politik Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: